5 Überraschende und schöne Wege, auf denen Ihre Katze Ihre Liebe zeigt

Auch wenn meine Katze nicht laut sprechen kann, versucht sie ständig, Wege zu finden, um mit mir zu kommunizieren. Egal, ob meine Katze “miaut”, weil sie hungrig ist, oder meine Beine betatscht, weil sie Aufmerksamkeit will, sie findet Wege, um mir genau mitzuteilen, was sie denkt.

white and gray kitten on white textile

Ich kann zwar nicht ihre Gedanken lesen, aber ich weiß, dass sie auch ständig neue Wege findet, um mir zu sagen, dass sie mich liebt. Und so wie es bestimmte Verhaltensweisen gibt, durch die ein Hund Liebe vermittelt, so berichten Experten auch, dass es bestimmte, einzigartige Arten gibt, auf die unsere Katzen “Ich liebe dich” sagen.

Diese exklusive Liste von Verhaltensweisen geht auf die unglaubliche Art und Weise ein, auf die unsere Katzen versuchen, ihre Liebe zu uns zu vermitteln.

Obwohl ich einige davon bereits kannte, waren die meisten davon ziemlich überraschend.

Tatsächlich war ich schockiert, wie oft meine Katze versucht hat, mir zu zeigen, wie sehr sie mich liebt!

Welches dieser Zeichen hat Ihre Katze gezeigt, um Ihnen mitzuteilen, dass sie Sie genauso liebt wie Sie sie lieben?

Kneten der Beine

Kneten ist, wenn Ihre Katze mit den Pfoten gegen eine weiche Oberfläche, wie z.B. Ihren Schoß, ein und aus drückt. Dies ist eine der Hauptarten, mit denen Ihre Katze versucht, “Ich liebe dich” zu sagen.

Laut den Experten von PetMD: “Wenn sich Ihre Katze zusammenrollt und Ihren Schoß knetet, während Sie sie streicheln, erwidert sie die Zuneigung und sagt Ihnen sofort, dass sie Sie liebt. Leider kann das ziemlich schmerzhaft sein, denn je glücklicher er ist, desto härter wird er sich mit seinen scharfen Nägeln eingraben.

Sie empfehlen Ihnen, den schmerzhaften Teil dieses Knetens zu lindern, indem Sie “eine dicke, weiche Barriere zwischen die Katze und Ihren Schoss legen”.

Ihnen ein Geschenk bringen

Vielleicht ist Ihnen bekannt, dass Ihre Katze Ihnen Geschenke wie Spielzeug oder kleine, tote Tiere bringt. Dies ist die Art und Weise, wie Ihre Katze Liebe zeigt.

Die zertifizierte Tierverhaltensberaterin Amy Shojai schreibt: “Katzen lieben mit Geschenken. Mächtige Jägerkatzen, die alles fangen, von Spielzeug bis hin zu Käfern, Mäusen oder Fröschen, teilen oft das Kopfgeld mit denen, die sie lieben. Kätzchen, die Ihnen dieses Kopfgeld überreichen, verdienen Lob”.

Auch wenn es seltsam erscheinen mag, sagt Shojai: “Sie würden diese besonderen Geschenke nicht mitbringen, wenn sie Sie nicht lieben würden.

Kopfschläge gegen Sie

Ein Kopfstoß mag wie ein seltsames Verhalten erscheinen, aber er zeigt tatsächlich, dass sich Ihre Katze wirklich um Sie sorgt.

Laut den Experten von Mother Nature Network “haben Katzen geheime Drüsen, die sich auf bestimmte Teile ihres Körpers konzentrieren, einschließlich ihrer Wangen und ihres Kopfes. Wenn Ihre Katze ihren Kopf oder ihr Gesicht an Ihnen reibt, markiert sie Sie mit ihrem Duft und beansprucht Sie als Teil ihrer Familien gruppe.

Sie fahren fort: “Dieser Duft ist eine Quelle des Komforts und der Vertrautheit für Ihr Kätzchen.

In Ihre Augen starren

Wenn Ihre Katze Sie anstarrt und langsam blinzelt, zeigt sie Ihnen große Zuneigung.

Dr. Karen Becker schreibt: “Dies könnte die Darstellung der Katzenliebe sein, die für Menschen am leichtesten zu verstehen ist. Wenn Ihr Kätzchen Sie zuerst anstarrt, dann blinzelt, dann die Augen weit öffnet und dann ein zweites Mal langsam blinzelt, sagt es Ihnen, dass es Sie liebt und Ihnen vertraut.

Sie sagt, dies sei ein extremes Zeichen von Zuneigung. “Es ist gleichbedeutend mit geküsst werden.”

Ihnen ihren Bauch zeigen

Das Aufblitzen des Magens ist eine Möglichkeit, dass Ihre Katze “Ich liebe dich” sagt.

Laut IHeartCats”zeigen Katzen, wie die meisten Tiere, ihre Mägen nicht einfach irgendjemandem. Wenn sich Ihre Katze auf den Rücken rollt, um Ihnen ein Aufblitzen des flauschigen Bauches zu zeigen, ist das ein Zeichen dafür, dass sie sich in Ihrer Nähe wohlfühlt.

Und sie fahren fort: “Nicht nur das, sie fühlen sich auch von Ihnen geliebt und beschützt und machen sich wehrlos, während sie auf dem Rücken liegen.